Abrechnung

Als Privatpraxis richtet sich mein Angebot vor allem an Privatversicherte, Selbstzahler, Beihilfe- und Heilfürsorgeberechtigte. Unter bestimmten Voraussetzungen übernehmen auch gesetzliche Krankenkassen die Kosten.

Ich bin als approbierte Psychologische Psychotherapeutin eingetragen im Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg und Mitglied der Psychotherapeutenkammer Hamburg.

Private Krankenversicherung
und Beihilfe

Die Honorierung orientiert sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Die Kosten für die Therapie werden bei Vorliegen einer begründeten Diagnose in der Regel von privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe übernommen. Als Privatversicherter hängt die Kostenübernahme immer von dem Vertrag ab, den Sie mit Ihrer Versicherung abgeschlossen haben. Bitte erkundigen Sie sich vor Antritt der Therapie, ob und in welchem Umfang ihre private Krankenversicherung die Kosten für die Behandlung bei einem approbierten Psychologischen Psychotherapeuten übernimmt.

Gesetzliche Krankenversicherung

Als Privatpraxis kann ich nicht direkt mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Gesetzlich Versicherten kann ich unter bestimmten Voraussetzungen im Rahmen der Kostenerstattung eine Psychotherapie anbieten. Wenn Sie dringend eine Psychotherapie benötigen, bei kassenzugelassenen Psychotherapeuten jedoch keinen Therapieplatz finden bzw. lange warten müssten, greift die sogenannte Kostenerstattung. Einen sehr guten Überblick über das Kostenerstattungsverfahren liefert auch die aktuelle Broschüre, die Sie hier als PDF herunterladen können. Bei der  Antragstellung unterstütze ich Sie .

Selbstzahler
 

Aus unterschiedlichen Gründen entscheiden sich Klienten für den Weg als Selbstzahler. Damit fallen Formalitäten zur Bewilligung einer Therapie weg. Therapeutische Leistungen werden nach der GOP (Gebührenordnung für Psychotherapeuten) abgerechnet und sind von der Umsatzsteuer befreit. Das Honorar für eine 50-minütige Sitzung beträgt i.d.R. 100,56 €.

Paarberatung und -therapie kann weder mit gesetzlichen noch mit privaten Krankenkassen abgerechnet werden. Das Stundenhonorar (50-60 Min.) für eine Paartherapie beträgt 130,00 € und wird von den Krankenkassen nicht übernommen.